Bauplanung Berhard Jage


Kostengünstig Heizen

Die Voraussetzung für ein kostengünstiges Heizen ist das energiesparende Bauen.
Auch hierzu können Sie von mir gern weitere Informationen erhalten.
Im Weiteren berate ich Sie zu folgenden modernen Heizmethoden, die zur Beheizung von Eigenheimen und Mietwohnungen dienen.
Dabei findet die Energiesparverordung aus dem Jahr 2014 Anwendung.


Wärmerückgewinnung
Aufwärmen von Frischluft über einen Wärmeaustauscher mit der verbrauchten Abluft aus den Wohn- und Arbeitsräumen im Gegenstromprinzip.
Wärmepumpe
Nutzung der Erdwärme und des Grundwassers zur Beheizung von Eigenheimen und gewerblichen Imobilien. Diese Methode ist für die Fußbodenheizung gut geeignet.


Wärmegewinnung aus der Luft
Der Außenluft wird über eine Wärme- pumpe Wärme entzogen und dem jeweiligen Heizsystem zugeführt.
Dies ist eine kostengünstige Alternative zur "Erdwärmepumpe", da aufwendige Grabungs- und Schachtarbeiten entfallen.
Solarenergie
Wärmegewinnung aus der Sonne zur Warmwasseraufbereitung oder als zusätzliche Einspeisung in das Heizungssystem.


Wärmeerzeugung aus erneuerbaren und nachwachsenden Rohstoffen
Heizen mit Holz, Pellets, Biogas, Stroh, ...
Klimaanlagen
Heizen im Winter
Kühlen im Sommer


zurück zur vorhergehenden Seite